Einbürgerungslotsen: Unterstützung bei der Einbürgerung

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ein einzigartiges Angebot ins Leben gerufen: die Einbürgerungslotsen.

Einbürgerungslotsen Unterstützung Einbürgerung www.einbuergung.hamburg.de

Wie helfen die Einbürgerungslotsen?

Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund stehen Interessierten aller Nationalitäten mit Rat und Unterstützung zur Seite, wenn es um ihr Einbürgerungsverfahren geht.

Einbürgerungslotsen arbeiten ehrenamtlich. Sie helfen, indem sie

  • in Ihre Community kommen, um Sie zu informieren,
  • Sie bei der Antragstellung und bei Formalitäten unterstützen,
  • bei Unklarheiten und Problemen vermitteln,
  • Sie bei Behördengängen begleiten.

Einbürgerungslotsen stehen auch Ihnen mit Rat und Unterstützung zur Seite! Sie helfen zum Beispiel, wenn Sie Informationen Ihres Konsulats oder zum Einbürgerungstest benötigen oder wenn Ihnen bestimmte Abläufe im Einbürgerungsverfahren nicht klar sind.

Wir können Sie unter anderem in folgenden Sprachen beraten: 

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Serbisch und Persisch.

Wer sind die Einbürgerungslotsen?

Das Team der Einbürgerungslotsen besteht aus erfahrenen Personen, die bestens mit dem Thema „Einbürgerung“ vertraut sind. Die Einbürgerungslotsen kommen aus verschiedenen Communities, in denen sie sehr gut vernetzt sind. Sie kennen sich mit den gesellschaftlichen Strukturen und Kulturen aus und sind mit der jeweiligen Sprache vertraut.

In Workshops werden die Lotsen regelmäßig im Einbürgerungs- und Aufenthaltsrecht geschult, um ihr Wissen auf dem Gebiet zu festigen und auf dem aktuellen Stand zu sein.

Die Einbürgerungslotsen sind selbst bereits eingebürgert und kennen sich mit dem Einbürgerungsprozess aus. Oder sie sind aktiv in der Migrationsarbeit und beschäftigen sich mit der Integration von Migrantinnen und Migranten.

Einbürgerungslotse werden

Wenn auch Sie Menschen aus Ihrer/einer Community bei dem Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit behilflich sein und Ihr soziales Engagement einsetzen möchten, dann werden Sie Lotse!

Melden Sie sich bei der unten angegebenen Kontaktadresse der Türkischen Gemeinde Hamburg (TGH). Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Kontakt aufnehmen

Das Team der Einbürgerungslotsen ermuntert und unterstützt Sie gern bei der Entscheidung, sich einbürgern zu lassen!

Auch für Ihr Anliegen steht ein Lotse bereit!

Leitung Einbürgerungsprojekt
Frau Tülin Akkoç
TGH Türkische Gemeinde Hamburg und Umgebung e.V.
Hospitalstraße 111, TGH Haus, 22767 Hamburg
Tel.: (040) 413 66 09 32
E-Mail: Tuelin.Akkoc@tghamburg.de
www.tghamburg.de

Kontaktdaten der Koordinatorinnen und Koordinatoren

Victoria Patsch
für die russische Community (Russland, Weißrussland und die Ukraine)
mobil: 0179-932 44 05
victoria.patsch@tghamburg.de

Nana Doumbouya
für die westafrikanische Community (Mali, Togo, Guinea, Elfenbeinküste etc.)
mobil: 0176-666 555 75
nana.doumbouya@tghamburg.de

Jaime Cedeño
für die lateinamerikanische bzw. spanischsprachige Community
mobil: 0152-343 926 57
jaime.cedeno@tghamburg.de

Nada Tešanović
für die Balkan-Community (Serbien, Kroatien, Bosnien etc.)
mobil: 0175-840 42 30
nada.tesanovic@tghamburg.de

Aramak Erk
für die persische Community (Iran, Afghanistan)
mobil: 0179-390 21 22
aramak.erk@tghamburg.de

Amel Yzidi
für die arabischsprachige Community (Algerien, Irak, Tunesien, Ägypten usw.)
mobil: 0172-312 80 80
amel.yzidi@tghamburg.de

Hülya Taşkin
für die türkische Community
Tel.: 040-413 66 09 11
huelya.taskin@tghamburg.de

Downloads