Sehr geehrte Damen und Herren,

was antworten Sie, wenn Sie gefragt werden, wo Sie zu Hause sind? Wahrscheinlich sagen Sie ganz selbstverständlich: Hamburg! Sie leben seit vielen Jahren hier und sind vertraut mit unserer Stadt.

Einbürgerung Hamburg: Grußwort des Ersten Bürgermeisters

vergrößern Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg (Bild: Senatskanzlei Hamburg) Ich möchte Sie ermuntern, noch einen Schritt weiter zu gehen: Nachdem Sie schon längst Hamburgerin oder Hamburger geworden sind, können Sie mit einem einfachen Antrag die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. 

Damit profitieren Sie im Alltag von den vielen Vorteilen, die ein deutscher Pass mit sich bringt. 

Auf diesen Internetseiten erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie für eine Einbürgerung erfüllen sollten und welche Vorteile sie mit sich bringt.

Sollten Sie noch unsicher sein, ob eine Einbürgerung für Sie in Frage kommt oder sollten Sie Fragen zum Verfahren haben, stehen Ihnen nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einbürgerungsabteilung des Einwohner-Zentralamts zur Verfügung. 

Hamburg bietet auch ein einzigartiges Projekt: Einbürgerungslotsen. Sie sind mit dem Thema bestens vertraut und beraten Sie ehrenamtlich in vielen Sprachen. 

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie bei einer der zukünftigen Einbürgerungsfeiern im Rathaus begrüßen könnte.

Ihr

Olaf Scholz
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

Downloads